Hier können Sie Ihre Nebenkosten abrechnen lassen und direkt die Spezialisten aus dem Team von nebenkosten-blog.de beauftragen.

Ihr Vorteil: Unsere Erfahrung.

Nebenkosten abrechnen lassenWir erstellen seit 2005 nahezu täglich Betriebskostenabrechnungen, insgesamt greifen wir also auf die Erfahrung aus zig-tausenden Abrechnungen zurück.

Dabei haben wir herausgefunden, dass Erfahrung durch nichts zu ersetzen ist. Auch Präzision ist enorm wichtig: Dass eine Betriebskostenabrechnung inhaltlich richtig sein muss, ist klar. Aber je klarer, einfacher und verständlicher sie ist, desto eher akzeptiert der Mieter sie. Kurzum: Wir sind Meister in Sachen Klarheit, Einfachheit, Verständlichkeit.

Nebenkosten abrechnen lassen:
So geht´s!

Nachdem Sie uns den Auftrag erteilt haben, senden Sie uns bitte die benötigten Unterlagen zu:

  • bestenfalls eine Betriebskostenabrechnung des Vorjahres
  • Aufstellung über Mieter oder sämtliche Mietverträge in Kopie oder als Scan
  • Rechnungskopien oder –originale, die das Abrechnungsjahr betreffen

Geben Sie uns dabei bitte lieber zu viele Rechnungen, als zu wenige. Wir sortieren für Sie heraus, was nicht in die Abrechnung gehört. Gerne können Sie uns auch einfach „diesen einen Aktenordner“ oder den sprichwörtlichen „Schuhkarton“ schicken.

Am besten senden Sie uns die Unterlagen per Email oder per Post, Sie bekommen selbstverständlich nach Erstellung der Abrechnung alles zurück. Wir werden dann umgehend mit der Abrechnungserstellung beginnen und uns erforderlichenfalls bei Fragen oder Unklarheiten bei Ihnen melden.

Wir können jedes Objekt abrechnen (bundesweit) und benötigen hierfür keine Ortskenntnisse. Sie erhalten anschließend die fertige Abrechnung per Post oder Email – ganz wie Sie wünschen.

Die von uns erstellten Abrechnungen sind optisch vollkommen neutral. Auf den Einzelabrechnungen steht kein Logo von uns.

Sie gehen keinen Vertrag mit Laufzeit ein – jedes Abrechnungsjahr können Sie uns neu beauftragen, wenn Sie wollen.

Jetzt beauftragen und direkt bestellen:

Nebenkostenabrechnung (Mietobjekt)

Preis: 399,00 Euro

Nebenkostenabrechnung / Betriebskostenabrechnung
rechtssicher, präzise und stets aktuell
• Ausweis der Lohn- & Fahrtkosten (§ 35a EStG)
• Anpassung der Vorauszahlungen der Mieter (soweit sinnvoll)
• Beauftragung der Heizkostenabrechnung beim HK-Abrechner
• Umsatzsteuerausweis für Gewerbemieter

Der Preis gilt je Abrechnungsjahr und Objekt.

Diese Kosten sind in der Regel nicht auf die Mieter umlagefähig. Werden in der Abrechnung allerdings Kosten für Kalt- und Abwasser (Be- und Entwässerung) nach Verbrauch abgerechnet, kann ein Teil unserer Gebühren in die Abrechnung mit aufgenommen werden, wodurch sie mittelbar durch die Mieter gezahlt werden.

Dieses Angebot gilt nur für private Vermieter. Gewerbliche Vermieter und Immobilienverwaltungen erhalten hier Unterstützung..

Einzelne Eigentumswohnungen oder andere vermietete Sondereigentumseinheiten rechnen wir natürlich auch ab. Auch hierbei gehen Sie keinen laufenden Vertrag ein, sondern beauftragen eine Betriebskostenabrechnung für eine Einheit und einen Abrechnungszeitraum.

Nebenkostenabrechnung (ETW)

Preis: 69,00 Euro

Nebenkostenabrechnung / Betriebskostenabrechnung für eine Eigentumswohnung anhand der WEG-Abrechnung
rechtssicher, präzise und stets aktuell
• Ausweis der Lohn- & Fahrtkosten (§ 35a EStG)
• Anpassung der Vorauszahlungen der Mieter (soweit sinnvoll)
• Umsatzsteuerausweis für Gewerbemieter (wenn möglich)

Der Preis gilt je Abrechnungsjahr und Objekt.

Heizkosten- / Warmwasserabrechnungen

Sofern Sie bereits einen Messdienstleister beauftragt haben, kümmern wir uns auch um die Bestellung der Heizkostenabrechnung  bzw. Warmwasserkostenabrechnung.

Kundenmeinungen

„Nachdem ich letztes Jahr überaus zufrieden mit Ihrem Service war, möchte ich Sie auch dieses Jahr mit der Betriebskostenabrechnung unserer Wohnung […] beauftragen.“
Matthias W., Eigentümer

„Besondere fachliche Kompetenz und präzise Abrechnungen.“
Ilonka M., Hausverwalterin

„Ihre Abrechnungen sind immer korrekt und pünktlich.“
Peter M., Hausverwalter

„Seit Jahren gewissenhafte und kenntnisreiche Arbeit.“
Dr. Wolfgang V., Wohnungseigentümer

Kommunikation und Erreichbarkeit

Die Erstellung von Betriebskostenabrechnungen erfordert hohe Konzentration und Ruhe. Telefonate unterbrechen diese Konzentration. Wir bitten Sie deshalb um ausschließliche Kommunikation per Email an post@nebenkosten-blog.de – wir lesen den Posteingang regelmäßig zwischen den Abrechnungen und senden Ihnen eine Antwort, sobald möglich.

Die Wahrscheinlichkeit, dass wir Rückrufwünsche erfüllen, ist aus obigen Gründen ziemlich gering. Per Email bekommen Sie jedenfalls wesentlich schneller eine Antwort.