Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu unserem Angebot Immobilienbuchhaltung:

Für wen ist Immobilienbuchhaltung interessant?

Private Vermieter, die ihre Immobilien in technischer Hinsicht selbst verwalten, aber die Buchhaltung abgeben wollen, können sich mit unserer Immobilienbuchhaltung ganz aufs Wesentliche konzentrieren.

Wohnungseigentümergemeinschaften, die Ihre Verwaltung gemeinschaftlich erledigen, die Buchhaltung der WEG aber auslagern wollen. Oder WEGs, die einen Verwalter bestellt haben, der Unterstützung bei der WEG-Buchhaltung benötigt.

Leistungsumfang Immobilienbuchhaltung

Nachstehend finden Sie eine Aufzählung der Dinge, die wir für Sie übernehmen können. Dabei bestimmen Sie den Turnus selbst: Ob wir monatlich, quartalsweise oder jährlich für Sie tätig werden, liegt ganz bei Ihnen.

Sollten Sie in der folgenden Aufzählung einen Punkt vermissen, schreiben Sie uns gern eine Email. Wir finden auch für Ihren Bedarf eine buchhalterische Lösung.

Datenanlage und Datenpflege
Immobilienbuchhaltung

© DOMUS Software AG

Wir legen Ihre Immobilie bzw. Ihre WEG in unserer Hausverwaltungssoftware (DOMUS 4000) an und halten die Daten laufend aktuell. Somit ist permanent gewährleistet, dass Auswertungen dem tatsächlichen Stand entsprechen und schnell erstellt werden können.

Mit oder ohne Zahlungsverkehr

Ob Sie den Zahlungsverkehr bei sich behalten oder wir ein separates Bankkonto je Objekt für Sie anlegen, bleibt ganz Ihnen überlassen. Im ersten Fall bekommen wir von Ihnen die bezahlten Belege und die Bankkontoauszüge, im zweiten Fall die unbezahlten Belege mit einer entsprechenden Zahlungsanweisung. So oder so: Sie behalten die volle Kontrolle.

Komplette Objektbuchhaltung

Wir führen turnusmäßig die Sollstellung der Mieter- bzw. Eigentümerkonten durch und verbuchen alle weiteren Geschäftsfälle im Zusammenhang mit Ihrem Objekt (Einnahmen, Ausgaben, neutrale Buchungen). Bei WEGs buchen wir selbstverständlich auch die Instandhaltungsrücklage(n).

Vorbereitung Mahnwesen

Sie bekommen von uns turnusmäßig Mahnlisten oder bereits vorgefertigte Mahnschreiben, die wir auf Wunsch auch für Sie verschicken (kostenpflichtige Sonderleistung). Somit behalten Sie auch bei komplizierten Mietern bzw. Wohnungseigentümern immer den Überblick. Sollte es zu einem Gerichtsverfahren kommen, lassen sich durch die Offene-Posten-Buchführung Zahlungsansprüche exakt nachvollziehen und begründen.

Berichtswesen und Auswertungen

Egal, welche Frage Sie, Ihr Kreditinstitut oder Ihr Steuerberater haben: Wir haben dank des leistungsstarken Auswertungstools von DOMUS 4000 die passende Antwort.

Erstellung von Hausabrechnungen (EÜR)

Das unmittelbare Ergebnis unserer Immobilienbuchhaltung ist eine sogenannte Hausabrechnung (Einnahmen-Überschuss-Rechnung). Diese zeigt Ihnen turnusmäßig auf einen Blick, wie performant Ihre Immobilie ist. Daneben erlaubt sie die Kontrolle unserer Buchhaltung und des Zahlungsverkehrs. Zudem bildet sie die Grundlage für alle weiteren Auswertungen und Abschlüsse.

Datenaufbereitung für Steuerberater / Beiräte

Für alle Adressaten der Immobilienbuchhaltung bereiten wir die Daten und Unterlagen so auf, dass sie auf einen Blick verstanden werden können. Das schafft nicht nur Vertrauen und einen schnellen Durchblick, sondern spart auch bares Geld.

Umsatzsteuervoranmeldungen

Selbstverständlich ist die Buchführung Ihrer Immobilie bei Bedarf auch mit Berücksichtigung von Vorsteuerabzug und Abführung von Umsatzsteuer möglich. Auf Wunsch melden wir Umsatzsteuervoranmeldungen auch pünktlich an das Finanzamt.

Vorbereitung von Monats- und Jahresabschlüssen

Mit den Ergebnissen unserer Immobilienbuchhaltung lassen sich Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse schnell und kostengünstig erstellen.

Betriebs- / Heizkostenabrechnung und Hausgeldabrechnung (WEG)

Für die Abrechnungszeiträume, die wir mit der Immobilienbuchhaltung beauftragt waren, erstellen wir die Hausgeldabrechnung für die WEG, die Betriebs- und Heizkostenabrechnung mit dem Mieter oder auf Wunsch auch beides (bei vermietetem Sondereigentum).

Das ganze natürlich in der Spitzenqualität, die unsere Kunden gewohnt sind.

Wie ist der Ablauf? Was kostet das?

Ebenso individuell, wie die von uns betreuten Objekte, sind auch die jeweiligen Prozesse:

Manche Kunden schicken uns wöchentlich sämtliche Buchhaltungsunterlagen, manche nur einmal im Jahr. Bei manchen Kunden haben wir Sichtrechte auf das Bankkonto, bei anderen wiederum übernehmen wir gleich den ganzen Zahlungsverkehr. Einige Kunden stellen uns alle Belege online zur Verfügung, andere wiederum schicken uns Papier.

Wir sind flexibel: Sie entscheiden, was und wie wir für Sie tätig werden.

Die zweite Frage lässt sich aus diesem Grund nicht pauschal beantworten. Deshalb bekommen Sie ein auf Ihre Anforderungen abgestimmtes Angebot von uns.

Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebot anfordern!

Kein Objekt ist wie das andere. Damit wir Ihnen kostenlos und unverbindlich ein auf Sie zugeschnittenes Angebot erstellen können, senden Sie uns bitte eine Email. Bitte geben Sie uns dazu die Anzahl der Objekte und Einheiten an und eine kurze Beschreibung dessen, womit wir Ihnen helfen können.